pepito - plan es einfach

Was meint pepito mit dem Begriff Einsatzobjekte?

Kategorie: pepito spricht über sich.

Einsatzobjekte dienen dem Ressourcenmanagement in pepito. Hierbei kann es sich um Abteilungen, Standorte, Räume oder Geräte handeln. Auch Mitarbeiter sind in diesem Sinne „Einsatzobjekte“, denn sie stellen wichtige Ressourcen für das Unternehmen dar, um die tagtäglichen Aufgaben zu bewältigen.

Im Unternehmen müssen vorgegebene Arbeitszeitfenster oder Schichten besetzt werden, Notdienste gewährleistet oder Projekte betreut werden. Hierbei entsteht ein Bedarf an Personal und auch an spezifischen Fähigkeiten. Denn je nach fachlicher Ausbildung, Qualifikation und Know-how werden Mitarbeiter für verschiedene Aufgaben im Unternehmen eingesetzt. Ein Bedarf kann ebenso im Hinblick auf mobile Geräte, Fahrzeuge oder Räume und Rechner entstehen, also verschiedenste Arbeitsmittel. Einsatzobjekte fassen all das zusammen und bezeichnen alles, was im Unternehmen gebraucht wird, um Aufgaben zu erledigen. In pepito dürfen die Einsatzobjekte völlig frei definiert werden. Mit dem Zuweisen einer Farbe sowie eines Icons sind sie auch visuell klar erkennbar.

Manche Einsatzobjekte werden zeitgleich „gebucht“. Beispielsweise benötigt der Fahrer eines Apotheken-Lieferdienstes ein Fahrzeug, um seine Transport-Aufgaben zu erledigen. Dieses Fahrzeug wird nicht nur von ihm genutzt, sondern auch von anderen Mitarbeitern gefahren. In der Personalakte in pepito kann für jeden Mitarbeiter dabei festgelegt werden, ob er berechtigt ist, das Fahrzeug zu verwenden oder in einem bestimmten Bereich zu arbeiten. Diese Verknüpfungen können in pepito hinterlegt werden, sodass sie bei der späteren Planung automatisch Anwendung finden.

zurück