pepito - plan es einfach

Was versteht pepito unter dem Begriff Einsatzplanung?

Kategorie: pepito spricht über sich.

Die Einsatzplanung in pepito ist das Gegenstück zur Bedarfsplanung. Hier werden die Einsatzobjekte dem Mitarbeiter, Räume, Geräte, Fahrzeuge dem zu deckenden Bedarf zugeordnet. Beispielsweise weisen Planer in der Einsatzplanung die Fachkräfte den Arbeitszeiten zu, die abgedeckt werden müssen.

In der Einsatzplanung können...

- die Verfügbarkeiten von Mitarbeitern geprüft werden

- die Mitarbeiter dem Personalbedarf zugeordnet werden

- detaillierte Tages- und Wochenplanungen erstellt werden

- verschiedene Bereiche durch spezielle Filter übersichtlich dargestellt werden

- die Auslastungen der Angestellten anhand von Analysedaten geprüft werden

- Freigabemechanismen zur Prüfung der Planung genutzt werden

Im Einsatzplan werden die Ressourcen, die dem Unternehmen zur Verfügung stehen, verwaltet. Hier ordnen Planer die Mitarbeiter den in der Bedarfsplanung definierten Anforderungen je Einsatzobjekt zu. Dies kann in pepito einfach per Mit Drag & Drop erledigt werden. Automatisch berücksichtigt pepito eventuelle Probleme, wie Überschreitungen der Höchstarbeiterzeiten von Mitarbeitern oder Abwesenheiten durch Urlaube und Krankheiten. Am Ende der Einsatzplanung steht der fertige Dienstplan, der nochmals geprüft und freigegeben werden kann.

zurück