pepito - plan es einfach

# A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Job-Sharing

Charakteristisch für Job-Sharing ist, dass zwei oder mehrere Arbeitnehmer als Gemeinschaft einen oder mehrere Arbeitsplätze unter sich teilen. Die Partner können Dauer und Lage ihrer individuellen Arbeitszeiten selbst festlegen. Solange sie sich untereinander einigen, sind innerhalb des für Vollzeitbeschäftigte geltenden Arbeitszeitrahmens alle Möglichkeiten individueller Arbeitszeitverteilung gegeben. Lage und Verteilung der individuellen Arbeitszeiten sind ein entscheidender Vorteil für die Mitarbeitenden. Entscheidend ist, dass die „Chemie“ zwischen den Job-Sharing-Partnern stimmt. Synergieeffekte sind Erhöhung des Know hows, erhöhte Flexibilität, bessere Vertretungsmöglichkeiten im Urlaub- und im Krankheitsfall, Fachwissen beim Ausscheiden eines Mitwirkenden im Unternehmen. 

zurück