pepito - plan es einfach

Zeiterfassung

Zufriedene Mitarbeiter - Ein Schlüssel zum Erfolg

Die Zufriedenheit des Personals ist entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Warum? Ein zufriedener Mitarbeiter gibt sein positives Gefühl weiter. Darüber hinaus ist ein zufriedener Mitarbeiter seinem Arbeitgeber gegenüber loyaler. Ein Angestellter, der sich ernst genommen und geschätzt fühlt, arbeitet engagierter und inspiriert andere.

Warum Personalplanung wichtig für zufriedene Mitarbeiter ist

Ein schlechtes Management kann dazu führen, dass ein Mitarbeiter kündigen möchte. Deshalb ist es wichtig, ein zufriedenes Team zu haben, das zusammenarbeitet und eine gute Atmosphäre bietet. Dabei kann es entscheidend sein, die Verfügbarkeit des Personals in Echtzeit abzubilden, einen guten Überblick über die Aktivitäten des Teams zu geben und Leistungen fair zu vergüten. Durch rechtzeitige Ankündigung von Änderungen und klare Kommunikation wissen die Mitarbeiter, woran sie sind.

Zeitliche Planbarkeit ermöglichen

Um zu wissen, woran sie sind und wie sie auch ihre Freizeit planen können, sollten Mitarbeiter ihre genauen Arbeitszeiten frühzeitig kennen. Planer sollten die Dienstzeiten daher nicht erst wenige Tage vorher bekannt geben, denn so können die Mitarbeiter kaum eigene Pläne machen. Zudem möchte auch niemand strukturell und kontinuierlich Überstunden leisten. Durch den regelmäßigen Vergleich der geplanten und tatsächlichen Arbeitszeiten mit Hilfe von pepito lernen Arbeitgeber ihr Unternehmen immer besser kennen und können eine optimale Personalplanung vornehmen, die auch den Erwartungen der Belegschaft entspricht.

Autonomie zulassen

Neben der Planbarkeit der Arbeitszeiten ist auch Autonomie etwas, das Mitarbeiter motiviert. Der Bedarf an Autonomie kann von Mitarbeiter zu Mitarbeiter unterschiedlich sein. Als Manager ist es wichtig, über das Bedürfnis eines jeden Mitarbeiters nach Autonomie nachzudenken, damit Führungskräfte ihren Angestellten geben können, was sie brauchen. Das Bedürfnis einer Person nach Autonomie hängt auch von ihrer Position ab. Ein Mitarbeiter, der am Fließband arbeitet, hat wahrscheinlich weniger (notwendige) Entscheidungsfreiheit als ein Designer von Automodellen. Es ist Sache des Managers, zu sehen, ob die Mitarbeiter die notwendige Autonomie haben, um optimal zu funktionieren. Ein Mitarbeiter, der Autonomie erfährt, ist glücklicher in seiner Arbeit. Seine Arbeit macht einen großen Teil des Lebens aus. Glück bei der Arbeit und Glück im Leben liegen also nicht so weit auseinander und beeinflussen sich gegenseitig stark.

Eine flexiblere Organisation

Ein Mitarbeiter, der seine Arbeit und die Art und Weise, wie er sie erledigt, kontrolliert, ist flexibler. Er weiß, was er tut und warum er es tut. Er wird auch seine Arbeitsmethode an die Bedürfnisse und die Situation anpassen. Wenn sich die Situation und die Bedürfnisse ändern, wird er seinen Ansatz problemlos entsprechend anpassen. Wenn Autonomie ein Thema innerhalb der Organisation ist und alle Mitarbeiter auf diese Weise arbeiten, wird die Organisation flexibler agieren, um mit Veränderungen umzugehen. Flexibilität ist damit die wesentliche Voraussetzung dafür, um mit einem sich schnell verändernden Markt Schritt zu halten.

Flexible Planung mit der Personalsoftware von pepito | kostenlose Demo hier sofort testen!

zurück