pepito - plan es einfach

Zeiterfassung

Verstärkte Werte- und Sinngebung – die Rolle von Werten in Unternehmen

Wenn ein Unternehmen in seinem Jahresbericht oder auf seiner Website für seine "Werte" wirbt, dann um Menschen zu vereinen, eine Kultur aufzubauen, sich von seinen Konkurrenten zu unterscheiden und seine externen Partner auf menschliche Art und Weise zu berühren. Welche Werte spielen eine zentrale Rolle in Ihrem Unternehmen?

Sind wichtige Werte erst einmal definiert, verdeutlicht und projiziert, besteht die Schwierigkeit darin, das gesamte Verhalten an ihnen auszurichten. Diese Herausforderung betrifft alle Verantwortungsebenen, insbesondere den Vorgesetzten, der de facto eine Vorbildfunktion hat.

Werte stehen im Mittelpunkt der Unternehmenskultur

Die Werte eines Unternehmens sind die wichtigsten Bereiche der Wachsamkeit in der beruflichen Praxis, sowohl intern als auch extern. Das interne Umfeld besteht aus Prozessen, aber vor allem aus Menschen, die miteinander interagieren und deren Qualität der Zusammenarbeit sich direkt auf die Lebensqualität am Arbeitsplatz sowie auf die von den Kunden beurteilte Qualität der Produkte und Dienstleistungen auswirkt. So ist es unser Anspruch als Team zu fungieren, unsere Kompetenzen zu bündeln und daher Kunden individuelle Lösungen bieten zu können.

Als Einzelperson kann jeder erkennen, wie schwierig diese Ausrichtung an eigenen Werten ist und wie wichtig sie für die persönliche Entwicklung ist. Denn erst auf dieser Ebene der konkreten Praxis entfaltet eine als "Wert" definierte Priorität ihren vollen Wert, erlangt ihre qualitative Dimension, indem sie sich positiv auf Arbeitsweisen auswirkt, Lust auf Arbeit macht, Teams zusammenführt und individuelle Talente nachhaltig entwickelt. 

Die gleiche Aufgabe wird von außen an das Unternehmen gestellt, wenn es sicherstellen will, dass seine Kunden ihre spezifischen Bedürfnisse erfüllen können, wobei die ständige Entwicklung der Sachzwänge und Techniken zu berücksichtigen ist. Der Wert eines Unternehmens wird häufig und hauptsächlich in quantitativer Hinsicht betrachtet: Er wird anhand von Indikatoren wie Marktkapitalisierung, Umsatz, Ergebnisse usw. gemessen. In Wirklichkeit liegt er im Wert des Unternehmens selbst - im Wert seiner Arbeit, gemessen an der Qualität der erbrachten Dienstleistung oder des hergestellten Produkts. Er wird von den Kunden auf einer rationalen und technischen Ebene, aber auch auf einer emotionalen Ebene geschätzt. Der interne Wert eines Unternehmens ist die Qualität der Arbeitsbeziehungen zwischen den Beteiligten und die Fähigkeit, sie individuell und kollektiv zu schätzen.

Wie Führungskräfte Werte leben

Die Steigerung dieses Wertes liegt in der Hand aller, insbesondere aber der Führungskräfte. Es gibt drei Möglichkeiten, wie sie ihre Funktion ausüben können. Die erste ist die grundlegendste und wesentlichste: Sie konzentriert sich auf die vier Fragen: was, wie, wann und wie viel - der quantitative Aspekt des Wertes. Die zweite Möglichkeit richtet sich an die Führungskraft als Manager und fragt nach der Vision des Unternehmens. Die dritte Möglichkeit richtet sich an die Funktion der Führungskraft als Coach – Wie können Talente und das Potenzial eines jeden Mitarbeiters entwickelt werden?

Die materielle Unmöglichkeit, diese drei Haltungen gleichzeitig einzunehmen, macht eine Delegation erforderlich, die dem "Management" Zeit verschafft, um sich der Vermittlung von Visionen, der Erklärung von Bedeutung und der Entwicklung von Mitarbeitern zu widmen. Es ist wichtig, den Managern dabei zu helfen, sich auf die Haltungen des Leaders und des Coaches zuzubewegen. Es liegt auf der Hand, dass eine Person, die ihr Bestes gibt, ihre Arbeit, ihre Beziehungen, ihr Unternehmen und sich selbst zu schätzen weiß.

Wenn Sie also den Wert Ihres Unternehmens entwickeln wollen, müssen Sie die Ebene der Menschen erreichen, ohne auf der Ebene der Prozesse zu bleiben. Wenn die von einem Unternehmen gezeigten "Werte" den Gesamtwert des Unternehmens im wahrsten Sinne des Wortes steigern sollen, ist es wichtig, sie im Hinblick auf die Verbesserung der Arbeitsbeziehungen zu definieren und sie durch Schulungen auf allen Verantwortungsebenen zu verbreiten.

 

zurück