pepito - Mein glückliches Team

Zeiterfassung

Impfstatus und Gesundheitscheck – einfach, digital und schnell

Nach den aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Impfstrategie gegen Covid-19 und 3G- sowie 2G-Regelungen stellen sich auch für Arbeitgeber Fragen zur Umsetzung der Vorgaben im eigenen Unternehmen. Unsere Terminal-Lösungen bieten in Kombination mit pepito flexible Möglichkeiten, um den Impfstatus sowie eventuelle Krankheitssymptome effizient zu erfassen – um die jeweils geltenden gesetzlichen Vorschriften ohne viel Aufwand einzuhalten und Mitarbeiter zu schützen. Bei Interesse an diesen Modulen besteht die Möglichkeit, Bestandsgeräte aufzurüsten oder neue Terminals mit diesen Möglichkeiten auszustatten. Sprechen Sie uns dazu gern an!

Impfstatus digital erfassen

Je nach aktuell gültiger Verordnung müssen alle Mitarbeiter oder nicht vollständig gegen Covid-19 immunisierte Angestellte getestet werden. Hier gilt es für Unternehmen, den Impfstatus der Betroffenen unkompliziert zu erfassen – auch unter Beachtung des derzeitigen Auslaufens der Immunisierung nach sechs Monaten ohne Booster-Impfung. Digitale Impfnachweise können mit einem XL-Barcode Reader erfasst werden, um so die Einhaltung der 2G/3G-Regeln automatisiert und unkompliziert zu prüfen. Die digitale Erfassung von Impfausweisen kann zudem mit einer Infrarot-Fiebermessung zur Zugangskontrolle in einem Gerät gebündelt werden.

Möglich machen dies Terminal-Module zur Fiebermessung

Fieber ist eines der Leitsymptome einer Infektion. Fieberkranke Personen am Eingang von Gebäuden zu erkennen kann daher helfen, weitere Infektionen innerhalb der Gebäude zu verhindern. Mit Terminals und speziellen technischen Lösungen können Unternehmen eine solche Zutrittspolitik zu etablieren. Die Temperaturüberwachung erfolgt nicht mehr mit einem herkömmlichen Thermometer, sondern mit digitalen Fiebermessgeräten, welche auf die Stirn oder das Handgelenk einer Person gerichtet sind.

Fiebermessung als Teil des Kampfes gegen COVID-19

Eine Virusinfektion beginnt oft mit einem leichten Unwohlsein - und plötzlich sind sie da: Krankheitssymptome wie Müdigkeit, Schmerzen und Fieber. Selbst bei einer einfachen Erkältung reagiert das Immunsystem unseres Körpers auf die Krankheitserreger, indem es die Körpertemperatur erhöht. Laut dem Robert-Koch-Institut (RKI) ist Fieber einer der häufigsten Indikatoren für Viruserkrankungen wie COVID-19, Influenza oder Grippe.

Mit einem Terminal-Modul zur Fieberkontrolle können Unternehmen potenziell infizierte Mitarbeiter identifizieren und geeignete Schutzmaßnahmen ergreifen - auch nach der COVID-19-Pandemie. Die Fiebermessung mit einem Fieber-Kontroll-Modul nutzt dafür einen integrierten Infrarotsensor. Vorteil der Messung am Handgelenk: Anders als z.B. bei einer kalten Stirn ist das Handgelenk in der Regel von Kleidung bedeckt - was eine hohe Zuverlässigkeit der Messergebnisse auch in der kalten Jahreszeit gewährleistet, sogar direkt nach Betreten eines Gebäudes.

Ohne zusätzliches Personal einzusetzen können Unternehmen so

- die Temperatur berührungslos messen

- ihre Mitarbeiter und damit auch deren Arbeitsplätze schützen

- das Risiko einer Unternehmensschließung verringern

- Zutrittskontrollen einfach und effizient gestalten

Benötigt werden:

- ein Infrarot-Sensor zur Fiebermessung

- ein Terminal zur Zutrittskontrolle

- eine passende Software – wie unser pepito.

Datenschutz bei der Kontrolle von Impfpass und Fieber

Bei den Informationen über den Impf- und Gesundheitsstatus einer Person handelt es sich um personenbezogene Daten im Sinne der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) und insbesondere um gesundheitsbezogene Daten, die nach der DSGVO einem umfassenderen Schutzregime unterliegen. Daher stellt die Erfassung dieses Impfstatus eine Verarbeitung von Gesundheitsdaten dar. Auch die Temperatur einer Person ist eine personenbezogene Information. Darüber hinaus fällt die Temperatur einer Person unter eine besondere Kategorie personenbezogener Daten. 

Datenschutz und -kontrolle sind daher durch unsere technischen Lösungen zur Fieberkontrolle und Erfassung des Impfstatus abgesichert, etwa indem die Signalanzeige nur auf dem Display erfolgt (grün/ rot - ohne Datenerfassung) oder indem die Daten entsprechend der DSGVO gespeichert sowie nach Zeitablauf automatisch wieder gelöscht werden.

 

zurück