pepito - Software für Personaleinsatzplanung

Zeiterfassung

pepito Release V1.5

Optimierung bei Design und Druck

Zahlreiche Farben stehen nun zur Auswahl, wenn Sie neue Einsatzobjekte erstellen. Wie bisher können Sie jedem Objekt ein Icon zuweisen. Neu ist hingegen die farbliche Differenzierung. Im Colorpicker wählen Sie aus allen Nuancen des Farbspektrums Ihre Wunschkoloration aus, die Sie dem Einsatzobjekt zuweisen und anhand derer Sie das bearbeitete Objekte gleich wiedererkennen. Besonders hilfreich ist diese Farbzuordnung, wenn Sie Einsatzobjekte mit dem gleichen Icon an verschiedenen Stellen nutzen. Die zugeordnete Farbe erleichtert nun das Unterscheiden.

Optimierung des Kalenderausdrucks

Wer das neue Design nicht nur auf dem Bildschirm betrachten, sondern auch ausdrucken möchte, profitiert von den verbesserten Möglichkeiten im Bereich "Print". Der Kalenderausdruck wurde insgesamt verbessert und die Druckfunktionen erweitert. Einsatzpläne können nach Einsatzobjekten gefiltert gedruckt werden und dabei ist die Ausgabe von Hauptbereichen sowie Unterkategorien möglich. Geben Sie im Dialogfeld "Einsatzplan drucken" hierfür bei "Druck-Art" die Option "nach Einsatzobjekt" an und wählen Sie "alle Einsatzobjekte", wenn Sie den Plan für jeden Mitarbeiter und jedes Team ausdrucken möchten. Alternativ können Sie an dieser Stelle nur bestimmte Einsatzobjekte auswählen.

Startdatum für die Zeiterfassung hinterlegen

Weiterhin optimiert wurde auch die Auswertung der Zeiterfassung. Sie können nun in den Einstellungen angeben, wann die Zeiterfassung im Stundenkonto berücksichtigt wird. Sinnvoll ist dies etwa bei neuen Mitarbeitern, bei denen die Zeiterfassung erst nach einer Phase der Einarbeitung beginnen soll. Unter "Startdatum Zeiterfassung" hinterlegen Sie den ersten Tag der Zeiterfassung im gleichnamigen Dialogfeld.

zurück