pepito - plan es einfach

# A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Sabbatical

Bei einem Sabbatical erwirkt der Mitarbeitende durch Gehaltsverzicht oder durch den Aufbau von Plusstunden einen Freizeitanspruch, den er als Freizeitblock von z. B. drei Monaten oder einem Jahr nehmen kann. Während des gesamten Zeitraums bleibt sein Einkommen konstant. Das Arbeitszeitmodell des Sabbaticals hat für den Mitarbeitenden eine hohe Motivationskraft, es steigert das Kreativitätspotential und kann Burn Out verhindern. Zeitkonten müssen allerdings eine längere Verweildauer haben. Es gibt unterschiedliche Arten des Sabbaticals. Ein Kurzzeit Sabbatical reicht von 8 Wochen, während die Dauer bis 12 Monate gehen kann. Kurzzeitige Sabbatical ermöglichen den Mitarbeitenden pflegebedürftigen Angehörigen eine intensive Betreuung z.B. nach Operationen. Längere Sabbaticals unterstützen aber auch die Durchführung längerer Auslandsaufenthalte oder den Abschluss einer neben- oder außerberuflichen Qualifikation (z.B. Meisterprüfung, akademische Promotion), ohne die familiären Pflichten allzu sehr zusätzlich zu belasten.

zurück